Orthopädietechnik - Prothetik

Mobilität erhalten - Mobilität wieder herstellen

Gliedmaßen bzw. Extremitäten können durch Verschleißerscheinungen oder Verletzungen so schwer geschädigt worden sein, dass sie amputiert bzw. entnommen werden müssen. Aber auch bei einer Dysmelie, einer angeborenen Fehlbildung, kann eine Prothese, also ein künstliches Produkt, die fehlenden Gliedmaßen ersetzen und die natürliche Funktionen übernehmen. Denn gerade für Menschen mit Handicap ist es wichtig, mitten im Leben zu stehen. Dank modernster Technik und gut ausgebildeter Orthopädietechniker ist es möglich, mit individuell gefertigten Prothesen die alltäglichen Aufgaben zu bewältigen — damit das Leben wieder im Mittelpunkt steht.

Neue innovative Technologien wie z.B das 3D Scannen liefern heute eine immer bessere Grundlage für die Prothesen. Mit dem 3D-Design – einer kompletten CAD CAM Lösung kann der Techniker im Bereich Prothetik und Orthetik den Patienten digital abformen und den Scan anschließend frei modifizieren. Und weiterere Vorteile sind die viel genaueren Daten und es ist angenehmer für den Patienten. Noch ersetzt diese Technik nicht immer den klassischen Gipsabdruck, aber auch das ist nur eine Frage der Zeit.

Modernste Materialien kommen hier zum Einsatz und helfen Betroffenen wirkungsvoll dabei, ihren Alltag ohne größere Einschränkungen wieder zu meistern. Um ein größtmögliches Maß an Individualität zu sichern, stehen hier ausführliche Beratung und ein umfangreiches Serviceangebot zur Verfügung. Die Anfertigung Ihrer Prothese erfolgt dann in unseren gut ausgestatteten Werksräumen durch unsere erfahrenen Orthopädietechnikmeister und Orthopädietechniker. Unser Anliegen ist es, hier wertvolle Unterstützung zu leisten, die den Alltag wieder einfacher macht.